Unfolded Threads


Dezember 2020 – August 2021


Im Rahmen eines Einzelstipendiums "zur Unterstützung freischaffender Künstler*innen in der Coronavirus-Krise" des Senators für Kultur Bremen arbeite ich zur Zeit an einem Werkzyklus

zum Thema Porträt.


Bildzitate der Porträtmalerei der Serenissima im 16. Jahrhundert, vor allem Einzelporträts von Tizian bilden den Ausgangspunkt. In klassischer Tafelbildmalerei interpretiere ich die Malweise der venezianischen Renaissance – die Verwendung von mehreren Malschichten, insbesondere der Lasuren – neu. Dabei stehen Aspekte der Vergänglichkeit und der Bekleidung als zweite Haut im Vordergrund.






Links: Lavinia oppure Emilia. 2021, Öl/Lw. 125 x 100 cm

Ecce homo – Der Mensch und sein Bild



Katalog zur Ausstellung in der Kulturkirche St. Stephani Bremen, 13.8. – 8.10.2020, mit einem Begleittext von Dr. Frank Laukötter, 32 S., 17 Abbildungen.


Kulturkirche St. Stephani Bremen >>>


Theresia und Elisabeth - Die Braut des Boulevards
Theresia und Elisabeth - Die Braut des Boulevards

Emese Kazár: Theresia und Elisabeth – Die Braut des Boulevards



Künstlerbuch, 2020, zweisprachig (deutsch-ungarisch),

100 nummerierte Exemplare, broschiert, 56 Seiten, 46 Abbildungen, farbig, mit einem Begleittext von Verena Borgmann.


Die Publikation erschien mit finanzieller Unterstützung durch den Künstlerinnenverband Bremen, GEDOK


Gerhard-Marcks-Haus, Publikationen >>>